Category Archives: Films & Literature

Films we watched

Filmprogram – Time to Recollect (III): The forgotten memory guide V/IX

Für den abschließenden Teil des Filmprogramms zur Ausstellung “Time to Recollect: CIVIC VIRTUE / Sil Krol” in der Stadthausgalerie in Münster hat die Filmkuratorin Elise Lammer jüngere Positionen zur Reflexion von Geschichte und Erinnerung im Bewegtbild ausgewählt: THE COUNT •

Filmprogram – Time to Recollect (III): The forgotten memory guide V/IX

Für den abschließenden Teil des Filmprogramms zur Ausstellung “Time to Recollect: CIVIC VIRTUE / Sil Krol” in der Stadthausgalerie in Münster hat die Filmkuratorin Elise Lammer jüngere Positionen zur Reflexion von Geschichte und Erinnerung im Bewegtbild ausgewählt: THE COUNT •

Filmprogram – Time to Recollect (II): The Otolith Group: OTOLITH III / Agnieszka Polska: THE FORGETTING OF PROPER NAMES / Dan Graham: ROCK MY RELIGION

Der zweite Teil des Filmprogramms zur Ausstellung “Time to Recollect: CIVIC VIRTUE / Sil Krol” in der Stadthausgalerie in Münster erörtert die Reflexion von Geschichte und Erinnerung im Bewegtbild aus drei Perspektiven: OTOLITH III (2009 • 48’) des englischen Künstlerkollektivs

Filmprogram – Time to Recollect (II): The Otolith Group: OTOLITH III / Agnieszka Polska: THE FORGETTING OF PROPER NAMES / Dan Graham: ROCK MY RELIGION

Der zweite Teil des Filmprogramms zur Ausstellung “Time to Recollect: CIVIC VIRTUE / Sil Krol” in der Stadthausgalerie in Münster erörtert die Reflexion von Geschichte und Erinnerung im Bewegtbild aus drei Perspektiven: OTOLITH III (2009 • 48’) des englischen Künstlerkollektivs

Filmprogram – Time to Recollect (I) – Chris Marker: Sans Soleil

Das Filmprogramm zur Ausstellung “Time to Recollect” in der Stadthausgalerie in Münster eröffnet mit Chris Markers wegweisendem Essayfilm “The first image he told me about was of three children on a road in Iceland, in 1965. He said that for

Filmprogram – Time to Recollect (I) – Chris Marker: Sans Soleil

Das Filmprogramm zur Ausstellung “Time to Recollect” in der Stadthausgalerie in Münster eröffnet mit Chris Markers wegweisendem Essayfilm “The first image he told me about was of three children on a road in Iceland, in 1965. He said that for

Chris Marker und die Ungewissheit der Bilder

Ein Tipp im Zusammenhang mit dem Filmprogramm von ‘Time to Recollect’:  Zur intensiven Auseinandersetzung mit Chris Markers “Sans Soleil” möchte wir auf folgendes Buch hinweisen: Barbara Filser, Chris Marker und die Ungewissheit der Bilder, Wilhelm Fink Verlag, 2010 Die Frage nach Geschichte,

Chris Marker und die Ungewissheit der Bilder

Ein Tipp im Zusammenhang mit dem Filmprogramm von ‘Time to Recollect’:  Zur intensiven Auseinandersetzung mit Chris Markers “Sans Soleil” möchte wir auf folgendes Buch hinweisen: Barbara Filser, Chris Marker und die Ungewissheit der Bilder, Wilhelm Fink Verlag, 2010 Die Frage nach Geschichte,

Stracke & Seibt Film in the making

The artist duo Stracke & Seibt are in the process of making a videowork. Do you want to see the result? come to the opening at the 27th of October. The exhibition ‘Art Since 2013’ is on show untill the

Stracke & Seibt Film in the making

The artist duo Stracke & Seibt are in the process of making a videowork. Do you want to see the result? come to the opening at the 27th of October. The exhibition ‘Art Since 2013’ is on show untill the

Film Feast – The Fall

The Fall, a film by Tarsem Singh, 2006

Film Feast – The Fall

The Fall, a film by Tarsem Singh, 2006

Film Feast – Babettes Gæstebud

In the framework of the residency we organise a film program. This time we chose for Babettes Feast, based on a book by Karin Bliksen. Earthly and heavenly life, making choices, and the question is everything possible, are some of

Film Feast – Babettes Gæstebud

In the framework of the residency we organise a film program. This time we chose for Babettes Feast, based on a book by Karin Bliksen. Earthly and heavenly life, making choices, and the question is everything possible, are some of